• Steffi_freie Rednerin

Freie Trauung im Junghof

JULI 2021


Großartiges authentisches Brautpaar, Locationjuwel in Rheinhessen, erste Hochzeit nach monatelangem Lockdown, WOW-Deko, Hammermusik, tolle Gäste und großartige Bilder.... so würde ich meine erste Hochzeit im Juli 2021, nach monatelangem Lockdown und Bangen zusammenfassen. Aber fangen wir doch einmal von vorne an.
Traurednerin Stefanie Burger Junghof Wiesbaden
Ich in Aktion bei meiner freien Trauung im Junghof Rheinhessen / Bild: Blitzmichel
Endlich Mitte Juni, gerade einmal 4 Wochen vor deren Hochzeit im Junghof, konnte ich mein Brautpaar auch einmal persönlich KENNENLERNEN- zum Traugespräch. Denn das Kennenlernen hatten wir im Lockdown und aufgrund der Entfernung Online gemacht. Dementsprechend waren wir ein wenig aufgeregt bei unserem ersten aufeinander treffen. Aber es hat so was von gematcht und wir hatten einen tollen Nachmittag für unser Traugespräch. Die freie Trauung konnte also kommen.

Trausetting Junghof
Ich konnte es wirklich kaum erwarten und habe nur gedacht: "wenn jetzt noch etwas dazwischen kommt, dann dreh ich durch". Denn nach so vielen Monaten des Wartens, des Bangens und des verspäteten Saisonstarts, konnte ich es kaum noch aushalten. Und das hat man auch am Hochzeitstag selbst gemerkt, alle Dienstleister und Gäste waren so Happy, endlich mal wieder feiern zu dürfen. Endlich mal wieder einen schönen gemeinsamen Tag zu haben,

Und so bin ich am Hochzeitstag selbst ca. 1,5 Stunden vor der Trauung angekommen und war hin und weg. Was für ein JUWEL - dieser Garten, die Location einfach toll! Sicherlich auch der zauberhaften Deko geschuldet, denn die Braut hat alles bis ins kleinste Detail abgestimmt, dekoriert und ist ihrer Leidenschaft so was von gerecht geworden. Es sah traumhaft aus. Das Wetter war mit knapp über 20 Grad auch auf unserer Seite und so konnte die Trauung starten.

Das Brautpaar ist gemeinsam bei "How long will i love you" eingezogen und von ihren Gästen herzlich in Empfang genommen worden. Gesungen und mit seiner Gitarre begleitet von MARCUS WOLF. Da kann ich nur sagen: Hammer die Stimme. Brautpaar, Gäste und ich waren restlos begeistert.

freie Trauung Junghof Stefanie Burger
Während meiner Trauungen wird immer mal wieder auch aus vollem Herzen gelacht
Und dann konnte die TRAUUNG losgehen. Während der BEGRÜSSUNG und der KENNENLERNGESCHICHTE wurde viel gelacht.

Im Anschluss daran, haben die beiden eine ERINNERUNGSBOX oder auch ZEITKAPSEL gepackt. Sie hatten sich eine über 100 Jahre alte Holztruhe der Familie ausgeliehen und dort Erinnerungen an ihre bereits vergangenen Jahre (wie z.B. ein Heineken aus dem ersten Urlaub, die Masken vom Standesamt, ein Seil vom Segeln, Wein vom Hochzeitstag) hineingepackt und während eines Liedes wurden dann die Wünsche der Gäste (welche wir schon vor der Zeremonie haben ausfüllen lassen) für das führen einer guten Ehe eingesammelt und vom Brautpaar alles mit einem ganz besonderen Schloss verschlossen. Die beiden werden ihre Zeitkapsel zum ersten Hochzeitstag wieder öffnen. Falls ihr mehr zur Zeitkapsel lesen wollt, dann findet ihr hier einen entsprechenden Beitrag.


Nach dem Ritual ging es dann fröhlich aber auch emotional mit meiner ganz INDIVIDUELLEN REDE über das Brautpaar weiter. Im Anschluss daran hat Marcus das Hauptlied, nämlich "Ein Teil von meinem Herzen" angestimmt, vor wir dann die freie Trauung im Junghof mit der TRAUFRAGE und dem RINGTAUSCH besiegelt haben. Nach dem Auszug mit "YOU and I" wurde mit allen Gästen angestoßen und ein rauschendes Fest gefeiert.


ZUSAMMENFASSEND kann man sagen, dass während der Trauung viele gelacht wurde und auch die emotionalen Momente sind nicht zu kurz gekommen sind. Ich habe die Trauung als sehr authentisch empfunden, denn die beiden haben wirklich nur die Elemente aufgenommen, die ihnen besonders wichtig waren.

Und ein ganz liebes FEEDBACK haben die beiden mir auch noch dagelassen:
"Bereits unser erstes (virtuelles) Kennenlernen war so locker, leicht und fröhlich, dass wir uns 5 Minuten danach sicher waren – die oder keine 😊. Und nach langem Zittern, ob die Hochzeit nun stattfinden kann, endlich das erste Treffen face to face – und was sollen wir sagen. Alle Erwartungen wurden übertroffen – Steffi ist einfach super organisiert, hat alles im Blick und kommt mit tollen Ideen um die Ecke, an die wir nicht gedacht hätten. Die Rede war so perfekt auf uns zugeschnitten, als würden wir uns schon ewig kennen!"

Ich freue mich schon sehr, die beiden nächstes Jahr wieder zu sehen. Nämlich dann, wenn deren Trauzeuge heiratet und ich auch dessen freie Trauung begleiten darf.

Für diese sagenhaften FOTOS die ihr hier übrigens alle seht, war BLITZMICHEL verantwortlich (www.blitzmichel.de). Danke euch beiden, dass ihr so tolle Bilder gemacht habt und während der Trauung euch auch so dezent bewegt habt, dass ich euch gar nicht bemerkt habe.

Wenn ihr Fragen zur freien Trauung habt oder auch noch auf der Suche nach einer TRAUREDNERIN seid, die locker aber nicht flapsig ist, humorvoll aber nicht albern und es auch einmal emotional aber nicht kitschig werden darf, dann schreibt mir gerne und wir gestalten gemeinsam eine individuelle Trauzeremonie für euch!

Herzliche Grüße aus Wiesbaden
Eure

Steffi
49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen