• Steffi_freie Rednerin

Freie Trauung im Einhaus Möttau

OKTOBER 2021


Herbsttraum - liebevolles Brautpaar - Locationjuwel Mitten im Nirgendwo - Bohotraum - großartige Sängerin - Premiere für mich - vorläufiger Saisonabschluss ... so würde ich diese Hochzeit zusammenfassen.
Aber am besten fangen wir vorne an.


Als ich mich von Wiesbaden aus auf die einstündige Fahrt begeben habe, da wusste ich noch nicht was mich Schönes dort in Weilmünster, ein bisschen im Nirgendwo erwartet. Schon alleine die Fahrt über Land bei unter 10 Grad und dickem Nebel war Entspannung pur aber zugleich dachte ich auch an mein Brautpaar und deren Gäste, weil die Trauung doch draußen stattfinden sollte. Aber als ich den letzten Hügel vor dem Ziel erreicht hatte, da brach plötzlich die Sonne durch die Wolken. Perfektes Herbstwetter!

Ja und dann, dann kam ich im Einhaus Möttau an. Und war erst einmal überwältigt. Ich hatte vieles erwartet, aber dass ehrlich gesagt nicht: zunächst ging es durch den tollen Innenhof in die sagenhaft renovierte, rustikale Scheune, die so liebevoll im Bohostil von den Inhabern dekoriert war und dann auf die Terrasse und die angrenzende Wiese, meinem heutigen Arbeitsplatz. Aber seht selbst:


Wundervoll oder?

Auf der Trauung von Rebecca & Christian gab es eine Premiere für mich: Das erste Mal saß das Brautpaar mit dem Rücken zu den Gästen. Warum? Weil es ihr Wunsch war und Sie die Sorge hatten, dann noch nervöser zu sein, wenn Sie die Gäste direkt ansehen. Und natürlich haben wir es so umsetzt, wie sich die beiden das gewünscht haben. Und ich hatte den Eindruck, dass die beiden so ihre Trauung ganz innig genießen konnten.

Bei der Trauung selbst, haben die beiden Mütter mit liebevollen Worte und symbolischen Dingen für die ganz persönliche Note gesorgt. Und selbstverständlich war es meinem Brautpaar auch wichtig ihre Gäste einzubeziehen in Form von Wünschen an das Brautpaar, welche Sie in eine schöne Erinnerungstruhe (mehr Infos hier) gepackt haben.


Die gesamte Trauung hat THEA GHARIBIAN mit ihrer wundervollen Stimme musikalisch begleitet. Schon als die Braut mit ihrem Papa bei Christina Perri (A Thousand years) eingezogen ist, war nicht nur der Bräutigam hin und weg. Während des Traurituals durften wir dem Lied "Meine Insel von Sarah Connor" lauschen und kurz vor dem Höhepunkt der Trauung, nämlich der Traufrage hörten wir kraftvoll und mit viel Gefühl "You raise me up von Westlife". Und als Auszugslied hatte sich das Brautpaar "längst nicht mehr verliebt" von Ben Zucker ausgesucht, vor Sie mit ihren Gästen angestoßen und dann noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert haben.


Wie bei all meinen Trauungen wurde viel gelacht, sich gefreut, auch mal geweint, die Gäste einbezogen, der Musik gelauscht, das Brautpaar hochleben gelassen, die Innigkeit & dieser einzigartige Moment ausgekostet und der Auftakt in diesen großartigen Tag in vollen Zügen genossen. Und natürlich Ringe getauscht und JA gesagt!


Liebe Rebecca und lieber Christian es hat mir so viel Freude mit euch gemacht, gemeinsam mit euch eure authentische Trauung zu gestalten. Es war der perfekte vorläufige Saisonabschluss für mich! Vorläufig weil im Dezember noch eine Weihnachtshochzeit anstand.

Und die beiden haben mir noch ein tolles Feedback dagelassen:

Steffi hat unsere Trauung am 16. Oktober perfekt begleitet. Wir haben uns von Anfang bis Ende absolut wohl gefühlt! Die Traurede war einfallsreich, lustig, romantisch und emotional - genau so, wie wir sie uns gewünscht haben :) Die Rede war auf uns als Paar und auf unsere Geschichte wirklich perfekt abgestimmt. Auch alle unsere Gäste waren total begeistert und haben auch nach der Feier noch von der Trauung geschwärmt :)
Vielen Dank nochmal liebe Steffi! Rebecca und Christian

Ein ganz großer DANK geht an die liebe JESSICA STOLZ, welche mir die Bilder zur Verfügung gestellt hat und ein noch größerer an euch, liebes Brautpaar, die mir die Erlaubnis gegeben haben euch allen die Bilder hier zu zeigen. DANKESCHÖN.
Wie immer sind alle genannten Namen Herzensempfehlungen und keine bezahlte Werbung.
Wenn ihr Fragen zur freien Trauung habt oder auch noch auf der Suche nach einer TRAUREDNERIN seid, die locker aber nicht flapsig ist, humorvoll aber nicht albern und es auch einmal emotional aber nicht kitschig werden darf, dann schreibt mir gerne und wir gestalten gemeinsam eine individuelle Trauzeremonie für euch!

Herzliche Grüße aus Wiesbaden

Eure

Steffi


VIELLEICHT AUCH INTERESSANT FÜR EUCH
- freie Trauung im Junghof
- Ablauf einer freien Trauung in Bildern
38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen